Stettiner Straße 12
44263 Dortmund

Tel: 0231 286 736 30
Fax: 0231 286 736 36

goethe-gymnasium@stadtdo.de

Das Goethe als NRW-Sportschule

Sportliche Erfolge im Einklang mit schulischen Leistungen

Seit 2008 sind wir eine von landesweit 16 NRW-Sportschulen. Damit werden wir einem steigenden Bedürfnis nach einer Vereinbarkeit von Leistungssport oder zumindest intensivem Sport einerseits und einem höheren Schulabschluss wie Abitur oder Fachabitur andererseits gerecht.

Wir bemühen uns intensiv darum, tägliches Training, Trainingslager oder die Teilnahme an Wettkämpfen auch während der Schulzeit möglich zu machen. Dafür sind allerdings eine gute Kommunikation und das Befolgen bestimmter Regeln wichtig.

Unsere Sportkoordinatoren Frau Fischer und Herr Simsek fungieren hier als Berater und Bindeglied zwischen Verein und Fachunterricht.

Darüber hinaus kooperiert das Goethe-Gymnasium mit diversen Stützpunkten und bietet auch hier eine intensive Kommunikation und Förderung an.

Sport wird allgemein groß geschrieben am Goethe – wir bewegen uns gern und wissen, dass Bewegung gut tut. Der Spruch mens sana in corpore sano hat schon etwas für sich!

Auch bei den Leistungssportlern bemühen wir uns um eine intensive Individuelle Förderung. Wir unterstützen sportlich wie schulisch. Dabei nutzen wir oft moderne Medien, sodass Lernstoff oder vom Schüler Erarbeitetes auch elektronisch ihren Weg finden. Selbst Klausuren können unterwegs geschrieben und eingebracht werden.

Manchmal überfordert aber das Pensum, das der Sport fordert, den lernenden Schüler. Hier stehen wir immer beratend zur Seite und machen bisweilen Unmögliches möglich. Am Ende freuen wir uns dann oft über junge Menschen, die sowohl sportlich wie auch schulisch erfolgreich sind. Auch für sie haben wir eine Ruhmeshalle geplant, gerade ihnen gelten viele Auszeichnungen am traditionellen Tag des Lobes.

Klappt es aber nicht mit der Zweigleisigkeit, beraten wir auch schon mal in Richtung „Schule hat Vorrang“. Oft gibt es dann die Möglichkeit, die sportlichen Ambitionen in geringerem Ausmaß weiter zu verfolgen. Spitzensportler muss man nicht sein, um am Goethe zu sein. Wir schätzen, fördern und unterstützen alle und finden auch meistens das passende Maß für sportliches Engagement.

Koordinatorin NRW-Sportschule
Birte Fischer
Koordinator NRW-Sportschule
Vahdet Simsek

Liebe Sportler,

damit ihr neben der schulischen Laufbahn auch erfolgreich eurem Sport nachgehen könnt, ist die Zusammenarbeit mit euch sehr wichtig. Dazu müsst ihr auch einige Regeln beachten und dafür sorgen, dass wir auf dem Laufenden bleiben. Dann können wir zumindest von schulischer Seite versuchen euch den Rücken frei zu halten.

Eure Aufgaben sind:

  1. Schulwoche:
  • Erfassungsbogen für Leistungssportler ausfüllen
  • Terminplan abgeben (inkl. aller bekannten Wettkämpfe, Trainingslager etc.) bei uns und Klassen-/Jahrgangsleitung
  • Mitschüler benennen, der Infos, Aufgaben etc. für euch mitnimmt und weitergibt (Info an die Fachlehrer)

Training während der Schulzeit:

  • Antrag auf Vormittagstraining ausfüllen und abgeben
  • WICHTIG: erst alles ausfüllen, Absprache zur Leistungserbringung mit dem Fachlehrer und uns treffen, dann die Unterschriften einholen und beim Sportkoordinator abgeben, erst wenn ihr das O.K. bekommen habt, seid ihr vom Unterricht entschuldigt
  • bei Stundenplanänderungen bzw. zum neuen Halbjahr einen neuen Antrag ausfüllen

Im laufenden Schuljahr:

  • Terminplan immer aktuell halten
  • Training während der Schulzeit (egal welche Stunde) ist nur nach Antrag bei uns möglich (s.o.)
  • Ergebnisse ab NRW-Ebene, Nominierungen und Änderungen im Kaderstatus bei uns bekannt geben
  • Regelmäßig in den Schaukasten NRW-Sportschule gucken (mind. 2x pro Woche)

Leistungsabfall, Unterrichtsausfall:

  • Bei einem Leistungsabfall oder längerem Unterrichtsausfall direkt Kontakt mit uns aufnehmen, wir organisieren ggf. Nachführunterricht für euch und treffen entsprechende Verabredungen

Befreiung vom Unterricht:

  • Bei Trainingslagern oder Wettkampfreisen Lehrgangsaufgaben auf dem Laufzettel eintragen lassen, auf Unterschriften achten
  • Bei Problemen, Kollisionen mit Klausuren etc. direkt Kontakt mit uns aufnehmen
  • Freistellungen für einzelne Stunden oder max. zwei Tage frühzeig bei uns abzeichnen lassen (Sek II mit Entschuldigungsformular)
  • Freistellungen für mehr als zwei Tage frühzeitig bei uns vorlegen, wir leiten das entsprechend weiter
  • Der Antrag muss von euch bzw. euren Eltern gestellt sein, ein Antrag des Vereins reicht nicht aus

Termine und Verabredungen einhalten, sonst werden von unserer Seite ggf. Konsequenzen eingeleitet

Alle Formulare und Infos findet ihr auf der Goethe-Homepage unter NRW-Sportschule. Nur wenn ihr mitarbeitet und eure Interessen einfordert können wir euch helfen. Also bitte immer frühzeitig alles ansprechen.

Viel Erfolg für das neue Schuljahr und euren Sport

Eure Sportkoordinatoren


Goethe-Gymnasium-Dortmund | Impressum | Kontakt